Mittwoch, 3. Oktober 2012

144♥ Herbstbeute

Noch immer haben die Lieblingskinder im Hause K. als liebstes Sammelobjekt Kastanien im Visier.
Jeden Tag nach der Schule wird mindestens eine handvoll pro Kind nach Hause geschleppt und nachmittags beim Spielen dann meist auch noch einmal. 


Gut so, denn ich kann die kleinen braunen Früchte prima für unsere Herbstdekoration verwenden!


Bei so einem Glas gefüllt mit Kastanien würde bestimmt so manches Reh schwach werden! 


Pilzige Gesellen aus Ton.


Und ein Krönchen gefüllt mit der herbstlichen Wild-Leckerei. 


Und schon erscheint dass trübe Herbstwetter gar nicht mehr so trist!

 

Abends erhellt diese neue Errungenschaft die dunklen Abendstunden. 


Natürlich dürfen auch hier die Kastanien nicht fehlen. 


Und auch hier setzt ein kleiner Pilz noch einen herbstlichen Farbakzent.


Auch wenn der Herbst nicht gerade meine Lieblingsjahreszeit ist, liebe ich es doch herbstlich zu dekorieren. Das Farbangebot von Früchten, Obst, Blättern, Gräsern und Herbstblumen im Herbst ist doch fast unschlagbar, oder?



Kommentare:

  1. Huhu,

    wunderschöne Herbstdeko, Kastanien sind doch was schönes. Leider finde ich hier bei uns in der Gegend keine :(

    Dein großes Holzwindlicht sieht sehr schön aus. Kann ich mir das gemütliche Kerzenlicht sehr gut vorstellen.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    Vielen Dank für deinen lieben Kommi, hab mich total gefreut :)

    Deine Kinder bringen ja echt viele nach Hause.. aber du machst da ja wunderschöne Deko draus, muss echt staunen :).. so einfach und so wunderschön <3.. jetzt hab ich auch Lust zu dekorieren :D

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen, das Baumrindenwindlich finde ich auch schön!

    Kastanien liebe ich! Ich stell auch jedes Jahr Gläser mit Kastanien als Deko auf, allerdings nehme ich dafür immer gaaanz trockene Kastanien aus dem Vorjahr oder älter, denn die frischen sind so feucht, dass die ganz unten im Glas nach einer Weile schimmeln - ist mir nämlich mal passiert.

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Schööön! Ich habe auch zwei große Windlichter mit Kastanien gefüllt, die Tochter und ich an einem frühen Abend bei uns in der City gesammelt haben - natürlich nur frisch vom Baum gefallenen und keine, die schon mehrfach von Hunden oder Männern zum Zielpinkeln anvisiert wurden. Muss ich auch mal fotografieren und ein bißchen Herbststimmung in den Blog bringen.

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöner Blog, gefällt mir wirklich gut :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Auch mir gefällt Dein Blog ausnehmend gut, so dass ich sehr gerne als Leserin weiterhin alles gerne verfolgen werde!!

    Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und sende
    LG
    Domenica

    AntwortenLöschen
  7. Kastanieeeeeen :))) liebe ich! Habe auch schon ordentlich gesammelt!
    Ich mag den Herbst, die Farben ♥!!

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Frau K.
    Kastanien kann man im Herbst ja wirklich schwer widerstehen. Sie fühlen sich so nett und rund in den Handflächen und das Braun ist sehr schön anzuschauen. Ich fand die voll gefüllten Gläser auch sehr ansehlich - und bin kein Reh.

    Vielleicht wäre Dein Post etwas für meine Blogparade.In der Aufgabe Nr. 9 geht es nämlich darum, mit Kindern den Herbst genießen. Ich freue mich, wenn Du vorbei schaust: Der kreative August

    Liebe Grüße aus Wien
    Dita

    AntwortenLöschen
  9. Putzige Bilder. Ich mag den Herbst! Bei gutem Wetter kann man Kastanien sammeln und bei schlechtem Wetter Tee trinken und schöne Blogs, wie deinen, lesen...

    Grüße vom lauwarmen Teetropfen

    AntwortenLöschen

♥♥♥ lch freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von euch und feiere ihn mit einer ordentlichen Portion Konfetti! ♥♥♥