Freitag, 19. Oktober 2012

149♥ 4. Geburtstag im Kindergarten

Letze Woche haben wir den Geburtstag vom kleinsten Lieblingskind im holländischen Freizeitpark gefeiert. So richtig gemütlich in unserem mobilen Heim. 
Noch im Schlafanzug wurden die vielen Geschenke aus ihrer bunten Papierverpackung befreit und mit lautem Hurrah-Geschrei in Empfang genommen. 
Nun ist sie also schon 4!
 Heute hat sie in der KiTa ihren Geburtstag nachgefeiert und ihren kleinen Kindergartenfreunden ein Frühstück ausgegeben. 
Kuchen und Muffins mag das Lieblingskind nämlich nicht.
mit Wackelpudding gefüllte Orangen...lecker!

Und da ich nur Brötchen ein wenig zu langweilig fand, habe ich diese witzigen Wackelpudding gefüllten Orangen für die Kinder gemacht. Das Lieblingskind liebt Wackelpudding - perfekt!


Dazu noch ein paar kleine Raupen und die Kinder waren glücklich!
Geschmeckt hat es wohl auch, denn Reste gab es keine :o)

~~~~
{Mit 4 Jahren ist das jüngste Lieblingskind immer noch nicht richtig im Kindergarten angekommen und würde am liebsten den ganzen Tag bei mir zu Hause bleiben. Morgens fließen hier immer noch regelmäßig Tränen und manches Mal bricht es mir das Herz sie so im Kindergarten zurückzulassen, aber da müssen wir wohl beide durch :(
Ihr Freundeskreis ist klein und überschaulich und mittlerweile ist sie fremden Kindern nicht mehr ganz so schüchtern gegenüber. Aber bei Erwachsenen hat sich da nichts geändert. Manchmal weiß ich nicht, ob ich darüber lachen oder weinen soll.
Malen, vor allem Ausmalbilder liebt sie. Ganz akkurat werden diese bunt ausgemalt, das macht sie richtig toll.
Wir gehen weiterhin noch zum Eltern-Kind Turnen, weil sie so schüchtern ist und noch nicht alleine beim Kinderturnen mitmachen möchte. Ich denke mal, dass ich sie dann aber nach den Weihnachtsferien das erste Mal dort hinbringen werde. Dann schauen wir weiter.

Wiegen tut sie jetzt knappe 13 Kilogramm und ist 95 cm groß.
Also noch immer klein und zierlich.

Ihre großen Geschwister müssen manches Mal darunter leiden, dass sich zu Hause oft alles nach ihren Willen richten soll. Und wehe das geschieht nicht....dann ist ihre Sirene ganz schnell eingescchaltet.

Nudeln und Kartoffeln liebt sie, das ist aber nichts gegen Reis. Da futtert sie und futtert sie, dass ich mittlerweile einen Beutel mehr kochen muss wie früher, damit auch Herr K. noch etwas auf den Teller hat, wenn er von der Arbeit kommt.
Naschen tut sie am liebsten Yoghurette. Von wem sie das wohl hat *gg*

Unser kleiner Sonnenschein ♥}

Kommentare:

  1. Wie cool ist das denn? Du hättest aber auch gleich ein Tutorial machen dürfen!!:-) Ich will auch Wackelpudding-Orangen.. jawohl *lach!!
    Tolle Idee!!!

    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ist übrigens die Anleitung dazu ;)
      http://fraukskleinewelt.blogspot.de/2013/10/275-wackelpudding-orangen-diy.html

      liebe Grüße
      Alex

      Löschen
  2. Waaah, die Orangen sind ja cool! Wie bleibt der Wackelpudding da drin?
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Wie cool! Tolle Idee!

    Ich denke du hast die Apfelsinen halbiert, ausgehöhlt, dann die Hälften mit Wackelpudding gefüllt und nach dem fest werden in Viertel geschnitten... So würde ich es jedenfalls machen^^ Muss ich irgendwann auch mal probieren! Für ein Buffet sieht das sicher hübsch aus.

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Sehr süß :-)! Besonders die kleinen Raupen finde ich sehr knuffig *g*.

    Viele liebe Grüße und einen schönen Wochenstart, meine liebe :-*!
    Dani

    AntwortenLöschen
  5. Die Wackelpudding Idee ist ja mal genial! (:
    Liebe Grüße, Lisa.
    http://my-rainbow-world-lisa.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für eine tolle Idee!!
    Das muss ich bei der nächsten Gelegenheit unbedingt nachmachen, jede Wette, dass das nicht nur Kinder begeistert?

    Liebe Grüße
    Ann

    AntwortenLöschen

♥♥♥ lch freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von euch und feiere ihn mit einer ordentlichen Portion Konfetti! ♥♥♥