Mittwoch, 20. Juni 2012

99♥ ein Besuch beim Schweden

Eigentlich hatte ich für den schulfreien Tag meiner beiden großen Lieblingstöchter heute einen Besuch im Phantasialand geplant. Aber dank des strömenden Regens haben wir diesen Ausflug dann doch lieber auf ein anderes Mal verschoben.....

Unser Alternativprogramm für heute hieß dann das schwedische Möbelhaus besuchen - gut wenn auch schon 6 und 8jährige diese Leidenschaft mit ihrer Mama teilen! Langweilig wird es ihnen dort nie! Sie finden es total spannend durch die eingerichteten Wohnräume zu laufen. Das Lieblingskind Nr. 1 guckt sich am liebsten die Badezimmer und die Wohnzimmer an, während Lieblingskind Nr. 2 total fasziniert von drehenden Bürostühlen und Kinderküchen ist.

Und da so ein Schweden-Besuch auch hungrig macht, gab es heute Mittagessen im Restaurant des blau/gelben Möbelriesen. 


mehr "Was hast Du gegessen?" gibt es hier .

Kommentare:

  1. hmm ich liebe die fleischbällchen von ikea ♥ :)
    hier in finnland werden sie traditionell mit preiselbärmarmelade angrichtet. lecker! man kann auch anstatt der pommes, kartoffelpüree nehmen. ist das in deutschland auch so?
    oder nur weil wir näher an schweden sind?

    ich könnte übrigens stunden im möbelhaus verbringen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ja, das ist bei uns genauso! Man kann Kartoffelpü, Salzkartoffeln oder Pommes wählen. Aber wenn ich schon auswärts esse, dann Pommes. Dann hat man den Friteusengeruch nicht zu Hause....sehr praktisch :o)
      Wo meine Preiselbeeren geblieben sind, habe ich mich heute auch gefragt.

      Du siehst, auch bei uns würdest Du Dich "heimisch" fühlen :o)

      Löschen
  2. Huhuu :)
    Immer wenn wir zu Ikea fahren, dann freue ich mich meistens NUR auf das Essen :P
    Liebe Grüße,
    Amor and Psyche

    AntwortenLöschen

♥♥♥ lch freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von euch und feiere ihn mit einer ordentlichen Portion Konfetti! ♥♥♥