Montag, 23. Juli 2012

119♥ Zurück in die 80er - DIY Strohhalmschleifchen

Vielleicht kennt die ein oder andere ja diese kleine Bastelei noch aus der eigenen Kindheit oder Jugend? 
Mitte der 80er lief zumindest in meinem Heimatort niemand ohne so ein Plastikteilchen herum....es war ein absolutes Must Have! 
Und es ist ganz einfach zu basteln! 


Ihr braucht dafür einen Strohhalm mit Knick.
Diesen kürzt ihr rechts und links vom Kick jeweils gleichmäßig auf ca. 3-4 cm ein - die entstandenen Reste nicht wegwerfen, die kann man noch prima weiterverwenden!
Schneidet dann in die Röhren auf beiden Seiten einen Schlitz bis zum Knick.
Und nun werden die äußeren Enden umgeknickt und in den Knick geschoben.
Und schon habt ihr eine Schleife! 


Jetzt kommen die Reststücke des Strohhalms zum Einsatz: diese in kleine Stückchen schneiden. Meine sind ca. 1cm lang geworden. 
In die Schleife jeweils am Ende einen ganz klitzekkleinen Schlitz mit der Schere schneiden oder mit einer Nadel ein Loch stechen.
Und nun werden die Reststücke auf Gummiband gefädelt, ein Schleifchen dazu, das Gummiband verknoten.....und fertig ist ein Armband. 


Sieht auch als Kette klasse aus!



Tollen Haarschmuck bekommt ihr, wenn die Schleifchen mit der Heißklebepistole auf Haarklammern befestigt werden. 


Oder auf einen Button-Pin geklebt und schon habt ihr einen schleifigen Anstecker. 

Nur noch wenige Tage, dann werden die Schleifchen in Spanien ausgeführt. Dann geht´s auch für uns in die wohlverdiente Sommerpause - ich freu mich schon so :o)









Kommentare:

  1. Wie cool sind die denn? diese Schleifen habe ich noch nie vorher gesehen.....ich geh´gleich mal meine Strohhalme rauskramen :-)
    LG anni k.

    AntwortenLöschen
  2. ...nein, die kannte ich noch nicht - wie oberobercool, herzlichen Dank für´s teilen und die tollen Fotos!Und gaaaaaaaanz viel Freude und Entspannung in der spanischen Sonne!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Haha, das ging völlig an mir vorbei. Die sind ja super :D Probier ich gleich mal! (Auf der Tasche gefällts mir besonders!)

    LG :D

    AntwortenLöschen
  4. Jaaaa genau! Was für Erinnerungen da wach werden! Wir haben hinten einfach eine kleine Sicherheitsnadel durchgezogen und die Dinger als Broschen verwendet. Oder auf Haarspangen aufgeklebt!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee! Sieht echt super aus (:
    Liebe Grüße Teresa - basiamille.blogspot.de

    AntwortenLöschen

♥♥♥ lch freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von euch und feiere ihn mit einer ordentlichen Portion Konfetti! ♥♥♥