Sonntag, 16. November 2014

352♥ Happy Birthday! {das große Lieblingskind wird 11}

Heute feierst du schon deinen 11. Geburtstag!
Deine erste "Schnapszahl".
Das große Lieblingskind mit 5 im August 2009. Und der ersten Zahnlücke.
Mit 11 Jahren bist du 149cm groß und kratzt dank des reichhaltigen Mensaessens in der Schule knapp an der 40kg Marke. In den letzten Wochen seit deinem Schulwechsel hast du 4kg zugenommen. Ein Zeichen dafür, dass dir das Essen in der Schule wirklich gut schmeckt und der Teller immer gut gefüllt wird. Und ich hatte schon Angst, dass du verhungern wirst, wenn du 3x die Woche mittags in der Mensa essen musst. Aber denkste.

Im Sommer bist du ohne Probleme auf die weiterführende Schule gewechselt und hast dich dort sehr gut eingelebt. Auch wenn auf dem Gymnasium viel verlangt wird, bis jetzt klappt es echt super und die ersten Klassenarbeiten sind prima ausgefallen. Besser, wie man es uns "angedroht" hat, aber du bist auch wirklich unheimlich fleißig und lernwillig. Und wenn ich weiterhin jedes Wochenende um die 70 neue Englischvokabeln abfragen muss, dann bin ich bald auch wieder richtig fit in Englisch. Das ist schon echt Wahnsinn, was du in der kurzen Zeit in dieser Fremdsprache dazu gelernt hast.

Neben deiner besten Freundin, mit der du schon die letzten 4 Jahre in der Grundschule die Schulbank gedrückt hast, sind deine 2 besten Kumpels aus dem Kindergarten zusammen mit dir in die neue Klasse gekommen. Da hast nicht nur du dich sehr drüber gefreut, mir ging es genauso. Mit den beiden düst du jeden Morgen mit dem Fahrrad um halb 8 Richtung Schule. An drei Tagen hast du bis am Nachmittag Unterricht, und an den restlichen beiden Tagen stehst du schon um viertel nach 1 wieder auf der Matte.
In der Schule hast du dich für die Theater-AG entschieden und bist gerade dabei, deine erste größere Rolle zu lernen. Ein kleines Theaterstück habt ihr schon unter euch Mitschülern vorgespielt, dieses Mal wird es etwas größeres und du hast die Rolle des Hutmachers aus Alice im Wunderland.

Mit dem Turnen hast du vor den Sommerferien leider aufgehört. Dafür gehst du weiterhin zu Leichtathletik und ich behaupte jetzt mal, dass du das Läufergen von deinem Vater geerbt hast. Von mir hast du das auf jeden Fall nicht, dass du ohne Probleme mal eben so 4 Runden über den Sportplatz in einem Affenzahn rennst oder Sonntag nachmittags auf die Idee kommst, zusammen mit dem Lieblingsmann mal eben einen kleinen 5km Lauf zu absolvieren. Manchmal sind auch 8km drin, aber die sind dann auch für dich schon anstrengender.

Außerdem trainierst du weiterhin 2x die Woche im Karnevalsverein, und auch wenn du da momentan nicht immer so Lust darauf hast, weil du dich während  Trainingszeit nicht verabreden kannst, gehst du hin, weil dir das Tanzen Spaß macht und du auch dort nette Freundschaften geschlossen hast.  Auf die Auftritte hast du zwar auch nicht immer Lust, weil ich dir Zöpfe flechten musst, das nervt dich total. Ich droh dann immer damit, dass ich dir deine fast polangen Haare abschneide. Aber das würde ich nie tun. Deine Haare sind so wunderschön, die würde ich nie abschneiden.

Überhaupt kannst du mittlerweile lautstark deine Meinung äußern und nicht immer sind wir beide da auf einer Wellenlänge und es knallen auch schonmal die Türen. Aber so ist das nunmal, wenn man so langsam zu einem richtigen Teenie wird, da werde ich mich wohl dran gewöhnen müssen.

Seit der Fußball-WM bist du ein großer Fan der deutschen Nationalmannschaft, was wohl an einem gewissen Mario Götze liegt. Denn findest du nämlich so richtig schnuckelig und du kannst es kaum erwarten im Kino den frisch erschienen Weltmeisterfilm mit den Jungs zu sehen.

Du engagierst dich sehr für "schwächere" Kinder und auch deinem Klassenlehrerteam ist schon aufgefallen, dass du die perfekte Platzbesetzung für Jungs bist, die in deinem Klassenteam mal anecken oder nicht so gut mitkommen. Für dich ist das kein Problem, du kommst mit allen prima aus und hilfst auch gerne. Kenne ich ja von zu Hause. Dort "bemutterst" du auch gerne deine beiden jüngeren Schwestern oder spielst für sie die strenge Lehrerin. Die beiden finden das aber nicht immer so toll wie deine Mitschüler.

Neue Freunde hast du in deiner neuen Klasse auch schon gefunden und du warst schon auf einigen Geburtstagsfeiern bei deinen neuen Klassenkameraden eingeladen. Ich freue mich sehr für dich, dass es dir so leicht fällt, schnell netten Anschluß zu finden.

Du bist ein wirklich ein ganz tolles Mädchen, eine prima große Schwester und eine großartige Tochter. Ich habe dich sehr lieb! Bis zum Mond und wieder zurück. 

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch ♥
    Aber irgendwie auch schade - dass man sie nicht beschneiden kann wie einen Bonsai, oder? *lol*
    Ganz liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag!
    Deinen Jahresbericht finde ich ja süß. Mal schauen, wie meine Tochter in einigen Jahren sein wird. Das ist so spannend und ich freue mich immer sehr, wenn man woanders mal luschern kann, was einen noch alles so erwartet.
    viele Grüße Nanca

    AntwortenLöschen

♥♥♥ lch freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von euch und feiere ihn mit einer ordentlichen Portion Konfetti! ♥♥♥